TV Kesselstadt - Tischtennis

TT-Damen des TV Kesselstadt feiern doppelte Meisterschaft

Beide Damenteams werden Meister und steigen auf

Nachdem in der Saison 2014/15 der neugegründeten zweiten Mannschaft sofort der Aufstieg in die 1. Kreisklasse gelungen war, setzten die Damen auch in dieser Punktrunde ihren Siegeszug fort.  Susanne Tuch, Anna-Maria Schudt, Bärbel Hänsl, Heike Kinner, Clara Eppendahl und Heike Walter holten sich bereits am ersten Spieltag die Tabellenführung, die sie nicht mehr abgaben. Lediglich gegen den Stadtrivalen aus Klein-Auheim leisteten sie sich ein Unentschieden. Mit insgesamt 15 Siegen und 31:1 Punkten beenden sie die Spielzeit in der 1.Kreisklasse und steigen nun in die Kreisliga auf.

 

Nicht weniger erfolgreich agierte die erste Damenmannschaft in der Besetzung Hildegard Georgi, Gabriela Kuballa, Angelika Lemaitre und Renate Wolf.  

Mit 30:2 Punkten und ebenfalls ohne Niederlage wurde sie in der Bezirksoberliga Meister und steigt nun in die Verbandsliga auf. Garant für diesen Erfolg war zum einen die Tatsache, dass man in der gesamten Punktrunde konstant in derselben Mannschaftsaufstellung spielen konnte, zum anderen, dass mit der Mannschaftsführerin Hildegard Georgi eine Spielerin vorn stand, die mit 38:1 Punkten die Einzel-Rangliste der Liga anführt. Zudem belegte sie mit ihrer Mannschaftskollegin Renate Wolf bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Langenselbold den 2.Platz. Im Finale unterlagen die Kesselstädterinnen der Mannschaft des VfL Lauterbach knapp mit 2:3.

Für das gegenwärtige Team stellt das Aufschlagen in der Verbandsliga eine große Herausforderung dar, da bisher außer der Mannschaftsführerin keine Spielerin Erfahrungen in einer höheren Spielklasse sammeln konnte. Erfreulich wäre es daher, wenn eine Spielerin Interesse hätte, die Mannschaft in der Verbandsliga zu verstärken. Auch die 1. Herrenmannschaft (Bezirksoberliga) und die 2. Herrenmannschaft (Bezirksklasse) suchen aufgrund beruflich bedingter Weggänge neue Spieler.