TV Kesselstadt - Tischtennis

Rekordbeteiligung bei den Vereinsmeisterschaften 2013

Am 11.01. führten wir die Vereinsmeisterschaften 2013 in der Geibelschule durch. Insgesamt 27 Spielerinnen und Spieler nahmen daran teil und sorgten für eine Rekordbeteiligung. Neben dem spielerischen war auch Kondition von Nutzen. Es wurde wieder nach dem Vorgabesystem gespielt, diesmal aber nach dem aktuellen Ranglistenpunkte. Es wurde in vier Gruppen gespielt. Die beiden ersten jeder Gruppe kamen ins Viertelfinale. So mussten einige Spieler schon in der Vorrunde 6 Spiele bestreiten.


In der Gruppe 1 setzten sich Michael Walter und Volker durch, aber nur hauchdünn durch ein besseres Satzverhältnis gegen Daniel Dürr. In der Hammergruppe 2 mit Michael Frank, Paul und Jürgen musste der erste aus der 1. Mannschaft die Segel streichen. Paul war der leidtragende. In der Gruppe 3 und 4 qualifizierten sich Bernd Dürr, Patrick Röder; Mark und Torsten Schumm für das Viertelfinale.

Im Viertelfinale konnte sich im engsten Match Mark gegen Patrick durchsetzen. Rekordtitelträger Jürgen musste entkräftet gegen Michael Walter die Segel streichen. Klarer Sieger war Michael Frank gegen Volker und Torsten Schumm gegen Bernd Dürr.

Im Halbfinale verlor Michael Walter äußerst knapp gegen Torsten mit 2:3. Im zweiten Halbfinale hatte Michael Frank gegen Mark am Anfang seine Mühe, setzte sich dann doch mit 3:1 durch.

Im Endspiel ließ dann Michael nichts anbrennen. Mit einem Klaren und verdienten Sieg wurde er Vereinsmeister 2013.

Im Doppel wurde der bisherige Modus gespielt. Der Spieler mit den meisten Ranglistenpunkten spielte mit dem Spieler der am wenigsten Ranglistenpunkte hatte zusammen. Bei 14 Doppelpaarungen wurde erst mal in vier Gruppen gespielt. Der jeweilige Erster kam ins Halbfinale. In Gruppe 1 und Gruppe 2 setzten sich Greschner/Dr. Lohrbach und Eric Dürr/Daniel Dürr durch, aber jeweils nur durch das bessere Satzverhältnis.  Deutlicher kamen Shayesteh/Do und  Kmiecik/Nico Walter ins Halbfinale. Nach deutlichen Siegen im Halbfinale standen die Endspielpaarungen fest. Mit einem 3:0 Sieg wurden Mark und Dr. Wolfgang Lohrbach Vereinsmeister. Die Jugendspieler Shayesteh/Do mussten sich mit den zweiten Platz zufrieden geben. Dritter wurden Paul Kmiecik und unser Jugendspieler Nico Walter.


Insgesamt machten die Vereinsmeisterschaften wieder richtig Spaß und es wurden spannende Spiele ausgetragen. Der Modus scheint zu gefallen, dass beweist die Teilnahme von 27 Spielern.Für das leibliche Wohl sorgten Heike und Jenny, dafür nochmals herzlichen Dank, auch den Kuchenspendern.

 

Weitere Bilder findet ihr in der Bildergalarie: HIER