TV Kesselstadt - Tischtennis

Jürgen bleibt ungeschlagen und gewinnt auch das 3. TVK Brettchenturnier

Am 21.05.2016 fand das 3. TVK Brettchenturnier in der TVK Halle statt. Auch diesmal wurde wieder mit einheitlichen Schlägern beklebt mit Sandpapier gespielt.

In diesem Jahr nahmen 13 Spieler teil. In der Gruppenphase musste jeder gegen jeden spielen. Die Top 2 kamen weiter und traten direkt im Halbfinale gegeneinander an. Leider war in diesem Jahr keine Frau dabei, sehr schade!

Weiterlesen ...

Die Tischtennisabteilung auf „Singreise“ nach Salzburg

Am 05. Mai 2016 war es endlich wieder soweit, die Tischtennisabteilung machte sich mit 15 Personen auf den Weg ins Ausland. Dieses Jahr war unser Ziel Salzburg. Von Kahl aus ging es früh morgens mit dem Zug über Würzburg, Treuchtlingen und München nach Salzburg.

Weiterlesen ...

TT-Damen des TV Kesselstadt feiern doppelte Meisterschaft

Beide Damenteams werden Meister und steigen auf

Nachdem in der Saison 2014/15 der neugegründeten zweiten Mannschaft sofort der Aufstieg in die 1. Kreisklasse gelungen war, setzten die Damen auch in dieser Punktrunde ihren Siegeszug fort.  Susanne Tuch, Anna-Maria Schudt, Bärbel Hänsl, Heike Kinner, Clara Eppendahl und Heike Walter holten sich bereits am ersten Spieltag die Tabellenführung, die sie nicht mehr abgaben. Lediglich gegen den Stadtrivalen aus Klein-Auheim leisteten sie sich ein Unentschieden. Mit insgesamt 15 Siegen und 31:1 Punkten beenden sie die Spielzeit in der 1.Kreisklasse und steigen nun in die Kreisliga auf.

Weiterlesen ...

Damen entdecken die Vereinsmeisterschaften

Am Samstag, den 09.01. führten wir die Vereinsmeisterschaften 2015 in der Geibelschule durch. Es wurde wieder nach dem Vorgabesystem gespielt. Insgesamt 15 Spielerinnen und Spieler fanden den Weg in die Geibelschule. Besonders erfreulich war, dass zum ersten Mal  mit Hilde und Gabriela zwei Frauen an den Vereinsmeisterschaften teilnahmen. Beide kehrten gleich mit einer Urkunde nach Hause. Es wurde in vier Gruppen gespielt. Die beiden ersten jeder Gruppe kamen ins Viertelfinale.
In der Vorrunde gab es eine kleine Überraschung, unser neuer Vereinskamerad Winfried Kubala wurde in seiner Gruppe Zweiter und kam damit ins Viertelfinale, ansonsten setzten sich die Favoriten durch.

Weiterlesen ...